Werbung
Taleb - Antifragilität Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen

Trading-Buch: Antifragilität von Nassim Nicholas Taleb

Ein wirklich bereicherndes und inspirierendes (Trading-) Buch!
Wie so oft kaufe ich mir kurz vor einem Urlaub neue Bücher und nehme mir fest vor, diese dann dort zu lesen. So hatte ich mir auch das Buch „Antifragilität“ kurz nach dem Erscheinen 2013 gekauft, jedoch ins Regal gestellt anstatt es mit in den Urlaub zu nehmen. Dort stand es nun bis Anfang diesen Jahres …

Werbung

Warum habe ich es so lange stehen lassen? Vielleicht hat mich einfach die Seitenzahl abgeschreckt oder die Tatsache mal wieder „schwere Kost“ zu lesen. Nun gut, Taleb kannte ich bereits und gerade das Buch „Narren des Zufalls*“ fand ich sehr gut. Ob Antifragilität da mithalten kann?

Nach den ersten paar Seiten stand für mich fest, dass dieses Buch herausragend ist. Eigentlich ist es gar nicht ein Buch, sondern mehrere Bücher in einem. Alle beschäftigen sich mit dem Gegenteil von Fragilität: Antifragilität. Dabei nimmt Taleb verschiedene Bereiche unter die Lupe: Medizin, Finanzen, Wissenschaft, Ökonomie, Zukunft usw. In allen diesen Bereichen zeigt er auf, wo sich Fragilität verbirgt und wie antifragiles Denken hilft, Risiken zu erkennen. Mir persönlich gefallen seine Ansätze sehr, da sie den Kern des Tradings widerspiegeln. Kein Wunder, Taleb ist Trader.

Taleb’s Buch hat Potential mein Denken wesentlich zu bereichern und zu verändern.

Das Buch ist viel zu umfassend, als dass man hier im Detail alles beschreiben und rezensieren kann. Es birgt so viele neue Denkansätze und Inspiration, dass habe ich selten bei Büchern erlebt. Taleb’s Buch hat Potential mein Denken wesentlich zu bereichern und zu verändern. Es ist wie, als wenn man ein Tor, welches schon immer bei mir vorhanden war, weiter aufgemacht wurde. Die Zitatquellen und weiterführende Literatur von Taleb’s Antifragilität stehen nun weit oben auf meiner Leseliste.

Ich halte dieses Buch sogar für eines der wichtigsten Trading-Bücher, auch wenn es nicht direkt etwas mit Trading zu tun hat. Wer sich jedoch mit Handelssystemen beschäftigt, nimmt hier vieles mit. Was ist der Unterschied zwischen einem fragilen, robusten und antifragilen Handelssystem? Taleb’s Buch wird die Antwort darauf geben. Es gibt so viele Parallelen, die man zwischen dem Konzept der Antifragilität und Trading ziehen kann, dass es wirklich bereichernd ist. Würde man die Kapitel ein wenig verändern und mehr das Wort Trading oder Trendfolge verwenden, würde am Ende ein neues reines Trading-Buch geschaffen werden. Kein Wunder, dass Steve Burns das Buch auf Nr. 16 seiner Top-25 Trading-Bücher gesetzt hat.

Fazit: Grandioses Buch. Ein wenig spitz geschrieben und schreckt vor scharfer Kritik des klassischen Denkens nicht zurück. Vielleicht sogar ein wenig arrogant, aber kann man sich dies nicht mit radikal neuen Thesen erlauben? Ein Must-Read für jeden fortgeschrittenen Trader und Trendfolger. Hat Potential mein Denken nachhaltig zu verändern.

Mehr Informationen zum Buch:

Antifragilität: Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen*

von Nassim Nicholas Taleb

Taleb ist einer der prägenden Denker des 21. Jahrhunderts – Antifragilität ist sein zentrales Werk
In seinem Weltbestseller „Der Schwarze Schwan“ problematisierte Nassim Nicholas Taleb die zunehmende Unberechenbarkeit der Welt. Jetzt liegt sein wichtigstes Buch vor: In „Antifragilität“ liefert Taleb die große, praktisch-philosophische Antwort auf die Herausforderungen unsicherer Zeiten.

 

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!