Werbung
Auf der Suche nach der richtigen Aktie … Stock Picking?

Auf der Suche nach der richtigen Aktie … Stock Picking?

Menschen habe eine Schwäche für Lotterie-Systeme …
Oft wird man als Trader nach einem Tipp gefragt: „Gibt mir mal’n Tipp … Was ist denn zur Zeit angesagt?“ oder „Gibt es nicht Aktien, die immer steigen?“ Tipps gebe ich nie, genauso wenig, wie es Aktien gibt, die immer steigen. Letztere mag es momentan geben, aber ob sie auch noch in Zukunft immer weiter steigen?

Werbung

Stock Picking beschreibt das gezielte Finden von einzelnen Aktien, die den Markt outperformen sollen oder zu einem Portfolio passen. Doch funktioniert so etwas überhaupt und was hat das mit Trading zu tun? Das will ich hier kritisch hinterfragen.

Einmal in der richtigen Situation die richtige Aktie erwischt und man ist reich.

Menschen sind immer wieder von Lotterie-Systemen fasziniert, ansonsten würden sie nicht so viel Geld in dieses chancenlose System hineingeben. Man muss nur einmal die richtige Kombination eintragen und schon ist man reich. Dasselbe spiegelt sich in den Medien wieder: Stars haben heute keinen langen Aufstieg mehr, sie werden in einer Nacht durch Los oder Jury erwählt. So scheint es zumindest. Goldsucher oder Schatzsucher warten auf den einen Moment, in dem ihnen der große Fund in die Arme fällt und sie ein Leben lang davon zehren können. Sei es als Held in den Medien oder durch den Verkauf. Natürlich erhält diese Vorstellung auch Einzug in die Börse. Wahrscheinlich sind sogar Programmierer, die sog. EA’s (automatische Tradingprogramme) entwickeln, ein wenig wie Schatzsucher oder Forscher nach einer Glücksformel: Einmal etwas erforscht, immer eine Goldgrube.

Doch es geht im Trading nicht darum, die eine Aktie zu finden. Es ist sogar unmöglich! Doch man will es nicht wahrhaben. Das Argument: Es ist doch schon anderen gelungen. Doch in der Börsenlandschaft gibt es auch viele Zufälle. Einmal in der richtigen Situation die richtige Aktie erwischt und man ist reich. Reproduzierbar ist das nicht. Am nächsten Tag kann man in einem anderen Geschäft schon alles verlieren.

Die Zukunft ist nicht vorhersehbar, das ist ein Naturgesetzt.

Wenn ich heute eine Aktie auswähle, dann stehe ich vor einem Dilemma: Ich kann nicht wissen, wie sie sich morgen entwickelt. Diese Vorstellung ist nur in meinem Kopf, aber nicht in der Realität. Auch, wenn ich noch so überzeugt bin, dass ich die richtige Wahl getroffen habe, der Preis bewegt sich durch Willenskraft oder Einbildung nicht. Die Zukunft ist nicht vorhersehbar, das ist ein Naturgesetzt. Diese zuletzt genannte Feststellung führt das Stock Picking schon ad absurdum.

Es gibt nur einen Weg an der Börse und der heißt „Wahrscheinlichkeit“. Ich muss als Trader ein Set von Kriterien finden, die eine Wahrscheinlichkeit haben, dass sie in Zukunft wieder auftauchen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Set an Kriterien aus fundamentalen, technischen oder gemischten Daten besteht. Doch das hat nichts mit Stock Picking zu tun, sondern mit filtern. Denn am Ende habe ich nicht einen Kandidat, sondern mehrere und ich muss erneut filtern, um die Trades herauszusuchen, die am vielversprechendsten sind, also das höchste Change-Risiko-Verhältnis haben.

Den Traum vom schnellen Geld gibt es nicht.

Doch nichts geht ohne ein entsprechendes Risikomanagement. Ob man nun Glücksspiel mit Stock Picking betreibt oder die Wahrscheinlichkeit beim Trading ausspielt, am Ende muss man sein Risiko kontrollieren. In beiden Fällen können sonst die Verluste groß sein und die Strategie ohne Erfolg.

Den Traum vom schnellen Geld gibt es nicht. Weder an der Börse, noch im sonstigen Leben. Die Medien wollen es uns weiß machen, dass es doch so funktioniert und die Menschen haben eine Schwäche dafür. Wenn man also das nächste Mal zwischen der Wahl von Aktie A oder B steht, dann muss man sich einfach nur sagen: „Ich weiß nicht, wie sich die Aktie heute oder morgen entwickeln wird. Ich nehme die mit dem höheren Change-Risiko-Verhältnis“ oder am besten gleich: „Es ist gleichgültig, ob ich A oder B nehme. Wie es ausgeht werde ich dann wissen, wenn es soweit ist …“

Foto: sgrace

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!