Momentum Trading

Momentum Trading: Die Geheimnisse der erfolgreichsten Momentum Trader

Momentum Trading bricht alle Rekorde. Jedenfalls, wenn man sich die Ergebnisse der drei bekannten Momentum Trader Mark Minervini, Dan Zanger und David Ryan anschaut. Ich verfolge diese drei schon seit langem. So ist es auch kein Wunder, dass ich mir das neueste Buch „Momentum Masters“ zugelegt habe. In diesem Buch beantworten diese drei Champion-Trader insgesamt 130 Interview-Fragen zum Thema Momentum Trading.

Alle drei sind absolute Rekord-Trader und das haben sie bei Meisterschaften unter Beweis gestellt. Für mich ist dieses Wissen sehr wertvoll. Hierdurch erhalte ich Einblicke in die Welt dieser Trader. Mein Eindruck des Buches: Ein Must-Read! Vielleicht sogar das beste Buch nach Magier der Märkte. Doch was ist eigentlich Momentum Trading? Mehr lesen

Geheimnis großer Trader

Das große Geheimnis der erfolgreichsten Trader

Wie startet eine gewöhnliche Trading-Karriere? Wahrscheinlich hast du es schon selber erlebt. Die meisten kommen irgendwann über Freunde oder Finanzberater mit der Börse in Kontakt. Sie machen Erfahrungen mit Fonds und anderen Wertpapieren. Doch dachten die erfolgreichsten Trader gleich am Anfang daran, Meister-Trader zu werden?

Wenn du Bücher, wie z.B. Magier der Märkte, liest, kommst du schnell mit dem echten Trader-Leben in Berührung. Oftmals sieht man, dass die erfolgreichsten Trader langsam in ihren Bereich hineingerutscht sind. Dann haben sie Wissen und Erfahrung angehäuft und sind über viel Übung zu dem geworden, wofür wir sie bewundern. Doch es gibt noch ein weiteres Geheimnis … Mehr lesen

Trader bei Facebook und Twitter den man folgen sollte

Diese 25 Trader bei Facebook und Twitter solltest du kennen

Trading und Social-Media gehört mittlerweile fest zusammen. Wie groß sind deine Follower-Listen bei Twitter und Facebook? Bei einigen können es schon einige hundert sein. Doch immer wieder trifft man auf dieselben Accounts, die die Social Media Welt kontinuierlich mit ihren Posts & Tweets befeuern. Zurecht? Ich meine: Ja.

Was alle haben wollen, muss auch gut sein. Das stimmt zwar nicht immer, aber meistens. Daher habe ich auf dieser Seite die Facebook- und Twitter-Accounts zusammengestellt, denen man umbedingt folgen sollte … Mehr lesen

Paul Tudor Jones: 21 Trading Regeln

Werbung

Im Blog von TradingwithRayner gibt es einen Artikel, der die 21 Regeln von Paul Tudor Jones zusammengefasst wiedergibt. Paul Tudor Jones ist ein sehr erfolgreicher Trader und Verwalter von Tudor Funds. Sein Vermögen wird auf $4,6 Mrd. geschätzt. In der Doku „The Trader“ kann man ihn erleben und vom ihm lernen, genauso wie im Buch „Magier der Märkte„.

„I look for opportunities with tremendously skewed reward-risk opportunities.“ Paul Tudor Jones

Hier könnt ihr den Artikel lesen: Paul Tudor Jones — 21 Trading Rules That Have Stood the Test of Time

Japanischer Trader macht $34 Millionen während der Abwärtsbewegung

Werbung

Ob die Angaben im Artikel stimmen oder nicht, kann ich nicht bestätigen. Ebenso weiß ich nicht, ob es sich wirklich um einen Daytrader handeln und was der Zweck der Veröffentlichung seiner Story ist. Die Angaben im Artikel lassen nicht darauf schließen. Auch ist wirklich fragwürdig, ob ein richtiges Risikomanagement hinter seinem Trading steckt. Ein Satz wie „With 1,500 contracts at a notional value of about $160,000 each, his bet against the Nikkei was about $240 million.“ lässt daran zweifeln. Wie groß müsste das Konto sein, damit man eine so große Position an Future-Kontrakten über Nacht hält? Denn, wie im Artikel zu lesen ist, wurden die Kontrakte über mehrere Tage aufgebaut und somit über Nacht gehalten. Bein einem Gap wäre schnell ein Konto ruiniert.

Es gibt aber zwei interessante Aussagen im Artikel, die ich hier gerne wiedergeben möchte:

  • “’Of course I’m happy about today, but you win some and you lose a lot, too,‘ he said, explaining the Greek financial crisis had cost him about $6 million.“ Das Trading-Geschäft hat immer zwei Seiten und Trader sind sich beiden Seiten bewusst. Kleine Verluste sind die Kosten der Gewinne.
  • „When he trades, he tracks volumes and price moves to follow the momentum. For him the basic rule is: ‚Buy stocks that are being bought, and sell stocks that are being sold.'“ Trader halten sich an Fakten, nicht subjektiven Meinungen. Preis und Volumen sind Daten, die unveränderlich sind. Sie achten auf die Bewegungen dieser Daten und benutzen nicht eine Meinung über eine unvorhersehbare Zukunft.

Hier könnt ihr den Artikel in voller Länge lesen: While Many Panicked, Japanese Day Trader Made $34 Million

Interview mit Trendfolger Chris Sayce

Werbung

Bei Chat With Traders gibt es wieder einen interessanten Podcast. Im Interview ist Chris Sayce, ein Trendfolger aus UK. Er erzählt über seinen Weg zum Trading und wie er seinen persönlichen Stil gefunden hat. Chris war bei TraderSteve im Mentoring Programm.

Das Leben von Jesse Livermore

Werbung

Bei Business Insider UK gibt es eine Darstellung des Lebens von Jesse Livermore. Er war einer der größten Trader aller Zeiten und er hat der Nachwelt viele Lehren hinterlassen. Hier könnt ihr sein Leben mit allen Höhen und Tiefen nachlesen: Why Wall Street traders are obsessed with Jesse Livermore

Paul Tudor Jones über Jesse Livermore

Werbung

Ich bin auf einen interessanten Artikel gestoßen. Er beinhaltet eine Äußerung von Paul Tudor Jones über Jesse Livermore. Zwei der besten Trader aller Zeiten treffen aufeinander, dass ist spannend! Jones äußert sich über das Buch „Spiel der Spiele„, welches eine inoffizielle Biografie von Jesse Livermore ist und was er aus diesem Buch gelernt hat.

Hier könnt ihr den Artikel lesen: Paul Tudor Jones on Jesse Livermore

11 Trading Grundsätze von Marty Schwartz

Werbung

Im Blog gibt es bereits einiges vom Magier der Märkte Marty Schwartz. Tradeciety hat nun 11 Grundsätze von ihm zusammengefasst: The 11 trading rules and principles of a market wizard – Marty Schwartz. Im Artikel gibt es eine sehr schöne Stelle, die ein Prinzip von Marty Schwartz betrifft, welche ich auch immer wieder bewundere: Seine Vorbereitung. Schwartz wird folgendermaßen zum Thema Checklisten zitiert:

“I review my checklist. It’s a handwritten sheet laminated in plastic and taped to the right-hand corner of my desk where I can’t overlook it.”
“If you have a game plan prepared ahead of time, it can help you find courage in the heat of the battle.”

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!