Top Trading Kandidaten und Aktien finden

Die besten Trading-Kandidaten und Aktien finden: 5 Quellen

Wenn du mit Aktien handelst, kennst du sicherlich das Problem: Wo finde ich geeignete Trading-Kandidaten für meine Watchlist? Es gibt eine große Anzahl von Aktien. Alleine in Deutschland findest du tausende von Aktien, aber nicht alle sind für dein Trading geeignet. Als Aktien-Trader brauchst du Werte, die sich bewegen und neue, starke Trends bilden, um davon zu profitieren. Nicht jeder Anfänger hat bereits gelernt, eigene Aktien Screener zu programmieren, um die besten Kandidaten zu finden.

In diesem Artikel zeige ich dir einige der besten Quellen, um Aktien für das eigene Trading zu finden. Auch, wenn du vielleicht einen anderen Handelsstil hast, solltest du dir diese Quellen einmal genauer anschauen. Man lernt im Trading nie aus! Mehr lesen

Momentum in Aktien bestimmen und messen

Momentum bestimmen: So misst du die Beschleunigung einer Aktie einfach und schnell

Gerade Aktien-Trader suchen nach Momentum. D.h. sie suchen nach Aktien, die stark und schnell beschleunigen. Diese Vorgehensweise gibt einer ganzen Trading-Strategie ihren Namen: Momentum Trading. Erfolgreiche Trader wie z.B. Mark Minervini oder Dan Zanger haben hiermit große Profite erwirtschaftet und sind auch heute erfolgreich.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie man auf einfache Weise die Beschleunigung messen kann. Hierzu kannst einen einfachen und effektiven Indikator verwenden. Jede kostenlose Trading-Software bietet diesen Indikator an. Mehr lesen

RSI Indikator für Chartanalyse

RSI-Indikator – Beliebteste Trendfolge-Indikatoren – Teil 4

Der Erfinder des RSI-Indikators ist Welles Wilder, der weitere viele bekannte Trading-Indikatoren entwickelt hat: U.a. Average True Range, DMI, PSAR, ADX. Er hat RSI-Indikator 1978 entwickeln und in seinem bekannten Buch „New Concepts in technical Trading Systems“ vorgestellt. Wer einmal sehen möchte, wie Trader in den Anfängen der Computerzeit vorgegangen sind, sollte sich dieses Buch zulegen!

Die Abkürzung RSI steht für „Relative Strength Index“, was wiederum mit „Relative Stärke Index“ übersetzt werden kann. Doch der RSI-Indikator hat mit dem bekannten Konzept der relative Stärke wenig gemeinsam. Bei diesem Konzept werden verschiedene Aktien mit ihrem Index vergleichen und festgestellt, welche stärker oder schwächer als der Index performt. Doch der RSI wird für etwas anderes verwendet … Mehr lesen

Kostenlose Chartanalyse Software

Kostenlose Software für Chartanalyse und Trading: 4 Programme vorgestellt

Muss eine Software für Chartanalyse immer gleich viel Geld kosten? Ich meine nicht. Seit einigen Jahren benutze ich ausschließlich kostenlose Software zur Chartanalyse. Natürlich habe ich auch einen Vorteil, da ich lediglich Kursdaten zum Tagesende benötige. Diese sind meist kostenlos erhältlich.

In diesem Artikel stelle ich kostenlose Software zur Chartanalyse vor. Bei den meisten sind die Kursdaten entweder realtime oder zum Tagesende verfügbar. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die meisten Trader ohne Probleme mit kostenlosen Programmen für das Trading und die Chartanalyse zurechtkommen … Mehr lesen

Preisalarm für Aktien im Trading setzen

Garantiert keine Trades mehr verpassen! Mit der Alarm Funktion bist du immer einen Schritt voraus.

Ab und zu passiert es jedem Trader: Er verpasst einen Trade! Wenn man tage- oder wochenlang auf einen Trade wartet, tut es besonders weh. Man muss zusehen, wie die möglichen Gewinne sich in Luft auflösen. Jeder verpasste Trade ist ein Fehler in der Ausführung seines Trading-Systems. Wer seine Trading-Effektivität verfolgt, muss dies berücksichtigen. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, der summiert alle verpassten Gewinne. So sieht man das wahre Potential seines Trading-Systems. Mehr lesen

Keltner Kanal Trading

Keltner Kanal – Beliebteste Trendfolge-Indikatoren – Teil 3

Dies ist nun bereits der dritte Teil der Artikelserie „Die beliebtesten Trendfolge-Indikatoren“. Im ersten Teil ging es um gleitende Durchschnitte, im zweiten Teil um den MACD Indikator. In beiden Artikeln habt ihr gelernt, wozu die Indikatoren da sind und wie man sie einsetzt. Dieser Teil wird euch nun erklären, wozu man den Keltner Kanal (oder Keltner Channel) einsetzt.

Der Keltner Kanal ist bereits seit ca. 50 Jahren bekannt und wurde von Chester W. Keltner in seinen Trading-Systemen genutzt. Er selber ist nicht der Erfinder, stellte den Indikator aber in seinem Buch „How to make Money in Commodities“ vor. Das Einsatzgebiet waren vor allem Rohstoffe, da Keltner selber Getreidehändler war … Mehr lesen

Trading-Setups Tipps & Tricks

Verblüffend: Mit diesem Trick bekämpfst du deine Unsicherheit bei einem Setup

Wie beginne ich einen neuen Trade? In der Regel sucht ein automatischer Screener in meiner Trading-Software (ProRealtime) die für mein Trading geeigneten Trading-Setups heraus. Diese unterziehe ich einem kurzen, visuellen Check und prüfe das Setup gegen die Trading-Checklist. Wenn alle Punkte erfüllt sind, dann schaue ich, ob ich den Wert als CFD bzw. Spreadbet handeln kann. Ist auch dies erfüllt, dann muss mir mein Risiko- und Money-Management nur noch erlauben, eine neue Position einzugehen … Mehr lesen

MACD Indikator – Beliebteste Trendfolge-Indikatoren – Teil 2

Im ersten Teil der beliebtesten Trendfolge-Indikatoren gibt es um gleitende Durchschnitte. Dort habt ihr erfahren, wozu man sie verwendet und wie man sie im Trading einsetzt. In diesem Teil geht es nun um den beliebten MACD Indikator. Dieser Indikator wurde bereits 1979 von Gerald Appel entwickelt. Die Abkürzung des MACD Indikator bedeutet „Moving Average Convergence/Divergence“. Dies kann einfach mit „Zusammen-/Auseinanderlaufen gleitender Durchschnitte“ übersetzt werden. Dies ist die Grundlage für den MACD Indikator … Mehr lesen

Trading-Bilschirm optimal einrichten

5 Tipps für einen optimalen Trading-Bildschirm

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und so auch der Trader. Woran wir uns einmal gewöhnt haben, verändern wir nur ungern. Angewohnheiten und automatische Abläufe sparen Energie. Das ist ein evolutionärer Vorteil. Dieses Konzept gilt in der Natur und auch am Trading-Bildschirm.

Gewohnheiten bringen jedoch auch noch einen weiteren Vorzug mit sich: Erfahrung. Wenn ich etwas tausend Mal wiederhole, habe ich mehr Erfahrungen, als wenn ich es einmal mache. Trader wissen es nur zu gut: Ein Setup, welches ich bereits tausend Mal gehandelt habe, beherrsche ich besser, als ein neues … Mehr lesen

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!