Werbung

Im Trading kann es keine Perfektion geben

Werbung

Bei Edgewonk wurde ein sehr guter Artikel veröffentlicht: There Is No Perfection In Trading. Viele Trader träumen von hohen Trefferquoten und fehlerfreiem Trading. Ich erhalte regelmäßig Anfragen zu diesem Thema und alle wollen nur das Eine: Ein System, welches min. 80% Trefferquote hat. Da ist man bei mir natürlich an der falschen Stelle. Als Trendfolger muss man niedrige Trefferquoten akzeptieren. Es ist vor allem das Verhältnis von Verlust zu Gewinn, welches hier den Vorteil ausmacht. Zudem ist Trefferquote etwas, wo ich mich noch verbessern muss.

Der Autor des Artikels möchte auf eines hinaus, welches ich ebenfalls unterstützte und als eines meiner Ziele betrachte: Exzellenz. Es sind die Fehler im Trading, die man bei der Ausführung des Prozesses macht, welche die Resultate verschlechtern, nicht die Trefferquote oder der Gewinn. Wer ein System hat, welches über einen langen Zeitraum Geld verdient, der muss nur lernen, es korrekt auszuführen. Je besser der Trader dabei ist und je weniger Fehler er bei der Ausführung des Systems macht, desto höher auch der Profit. Somit muss Exzellenz ein Ziel im Trading sein.

Wie gelangt man zur Exzellenz? Man kann sich dies überall anschauen: Training und Fehler machen. Ein Meister seines Fachs wird man nur dadurch, dass viel Erfahrung gewinnt, aus vielen Fehlern lernt und trainiert. Das ist beim Geigenbauer dasselbe wie beim Sportler oder Trader.

  • Danke für den Link! Da stimm ich dir voll zu, es geht um die korrekte Ausführung. Das klingt total leicht, fällt mir aber manchmal richtig schwer. Denn genau dieses Perfektions-Streben ist (trotz besseren Wissens) eine meiner Schwächen, vielleicht die größte.

    • Julian Komar

      Hey Marko! Das Streben nach Perfektionen geht vielen so, vor allem solchen, die in Bereichen aktiv sind, die es (bis zu einem gewissen Grad) erlauben. Du bist ja auch Sportler und da kann man durchaus anders vorgehen als im Trading.
      Ich habe auch einige Zeit nach „Perfektion“ oder einem perfekten Signal gesucht. Aber ich muss mich damit abfinden, dass es so etwas im Trading nicht gibt. Das Denken jedoch umzugewöhnen ist, wie du schreibst, nicht leicht. Mir hilft dabei immer wieder (mentales) Training.

      Grüße,
      Julian

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!