Trading: SMI und FTSE100 sind bullenstark

„Interessant ist es innerhalb dieser sehr starken Indizes nach Aktien zu suchen, die selbst die Stärke der Indizes noch übertrumpfen.“
Diese beiden Indizes sollte man auf der Watchlist haben. Der schweizerische SMI Index hält sich, im Vergleich zu den Konsolidierungen im restlichen Europa, sehr gut. Ebenfalls der englische FTSE100 weißt eine Stärke zu den anderen Märkten auf. Interessant ist es innerhalb dieser Indizes nach Aktien zu suchen, die selbst die Stärke der Indizes noch übertrumpfen. Allerdings sollte man nicht die Währungsschwankungen vernachlässigen, da Aktien in England und der Schweiz nicht in Euro notieren. Auch finde ich es interessant, dass die Indizes der Länder, welche nicht Euro als Währung nutzen (USA, Schweiz, England …) extrem stark steigen 😉 Es wird also Geld in diese Länder umgeschichtet. Zwar nicht auf dem Währungsmarkt, aber immerhin in Aktien.

Werbung

Wie finde ich starke Märkte?

  • Ein starker Markt sollte nur kleine Rücksetzer aufweisen. Die Käufer/Verkäufer ergreifen jede Chance den Markt wieder zu kaufen oder zu verkaufen.
  • Ein klarer Trend ist im Chart sichtbar: Über längere Zeit weißt der Chart saubere höhere Tiefs oder bei Short-Märkten tiefere Hochs auf.
  • Das Momentum ist hoch und der Kurs befindet sich oberhalb bzw. unterhalb des 50er gleitenden Durchschnittes oder besser oberhalb bzw. unterhalb des 20er gleitenden Durchschnitts.
  • Ein Indikator zum Messen der Stärke kann bei der Einschätzung helfen, z.B. der Wert des RSL-Indikator liegt deutlich über 1 oder der ADX mit 18 Perioden notiert oberhalb von 25. Gerade letzteres zeigt einen starken Markt. Ich nutzte zur Messung der Stärke im Wochenchart meist folgendes: ADX mit 18 Perioden muss größer 20 sein und der gleitenden Durchschnitt mit 18 Perioden berechnet auf den ADX muss unterhalb des ADX liegen. Im Falle der oberen Indizes liegt der SMI mit einem ADX-Wert von 32,6 deutlich über der Grenze.

Man kann sich diese Kriterien auch in einem Scanner zusammenstellen und somit die Märkte gleichzeitig analysieren. Auch eine einfach Excel-Tabelle hilft, um einen Marktüberblick zu bekommen. Ziel ist es nur Geld in die Märkte zu investieren, die die höchste Stärke aufweisen.

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!