Top Trading Kandidaten und Aktien finden

Die besten Trading-Kandidaten und Aktien finden: 5 Quellen

Wenn du mit Aktien handelst, kennst du sicherlich das Problem: Wo finde ich geeignete Trading-Kandidaten für meine Watchlist? Es gibt eine große Anzahl von Aktien. Alleine in Deutschland findest du tausende von Aktien, aber nicht alle sind für dein Trading geeignet. Als Aktien-Trader brauchst du Werte, die sich bewegen und neue, starke Trends bilden, um davon zu profitieren. Nicht jeder Anfänger hat bereits gelernt, eigene Aktien Screener zu programmieren, um die besten Kandidaten zu finden.

In diesem Artikel zeige ich dir einige der besten Quellen, um Aktien für das eigene Trading zu finden. Auch, wenn du vielleicht einen anderen Handelsstil hast, solltest du dir diese Quellen einmal genauer anschauen. Man lernt im Trading nie aus! Mehr lesen

Trading-Anfänger: Was benötigt man an Ausstattung?

Trading für Anfänger: Welche Ausstattung brauche ich für das Trading? (Artikelserie)

Dies ist nun schon der dritte Teil der Artikelserie „Trading für Anfänger“. Im letzten Teil ging es darum, wie du eine geeignete Trading-Strategie auswählst. Dieser Teil wird sich damit befassen, was du zum Start für das Trading benötigst. Denn oftmals hört man die wildesten Geschichten, was ein Trader benötigt und was nicht … Mehr lesen

Kostenlose Chartanalyse Software

Kostenlose Software für Chartanalyse und Trading: 4 Programme vorgestellt

Muss eine Software für Chartanalyse immer gleich viel Geld kosten? Ich meine nicht. Seit einigen Jahren benutze ich ausschließlich kostenlose Software zur Chartanalyse. Natürlich habe ich auch einen Vorteil, da ich lediglich Kursdaten zum Tagesende benötige. Diese sind meist kostenlos erhältlich.

In diesem Artikel stelle ich kostenlose Software zur Chartanalyse vor. Bei den meisten sind die Kursdaten entweder realtime oder zum Tagesende verfügbar. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die meisten Trader ohne Probleme mit kostenlosen Programmen für das Trading und die Chartanalyse zurechtkommen … Mehr lesen

Preisalarm für Aktien im Trading setzen

Garantiert keine Trades mehr verpassen! Mit der Alarm Funktion bist du immer einen Schritt voraus.

Ab und zu passiert es jedem Trader: Er verpasst einen Trade! Wenn man tage- oder wochenlang auf einen Trade wartet, tut es besonders weh. Man muss zusehen, wie die möglichen Gewinne sich in Luft auflösen. Jeder verpasste Trade ist ein Fehler in der Ausführung seines Trading-Systems. Wer seine Trading-Effektivität verfolgt, muss dies berücksichtigen. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, der summiert alle verpassten Gewinne. So sieht man das wahre Potential seines Trading-Systems. Mehr lesen

MACD Indikator – Beliebteste Trendfolge-Indikatoren – Teil 2

Im ersten Teil der beliebtesten Trendfolge-Indikatoren gibt es um gleitende Durchschnitte. Dort habt ihr erfahren, wozu man sie verwendet und wie man sie im Trading einsetzt. In diesem Teil geht es nun um den beliebten MACD Indikator. Dieser Indikator wurde bereits 1979 von Gerald Appel entwickelt. Die Abkürzung des MACD Indikator bedeutet „Moving Average Convergence/Divergence“. Dies kann einfach mit „Zusammen-/Auseinanderlaufen gleitender Durchschnitte“ übersetzt werden. Dies ist die Grundlage für den MACD Indikator … Mehr lesen

Trading-Bilschirm optimal einrichten

5 Tipps für einen optimalen Trading-Bildschirm

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und so auch der Trader. Woran wir uns einmal gewöhnt haben, verändern wir nur ungern. Angewohnheiten und automatische Abläufe sparen Energie. Das ist ein evolutionärer Vorteil. Dieses Konzept gilt in der Natur und auch am Trading-Bildschirm.

Gewohnheiten bringen jedoch auch noch einen weiteren Vorzug mit sich: Erfahrung. Wenn ich etwas tausend Mal wiederhole, habe ich mehr Erfahrungen, als wenn ich es einmal mache. Trader wissen es nur zu gut: Ein Setup, welches ich bereits tausend Mal gehandelt habe, beherrsche ich besser, als ein neues … Mehr lesen

ProRealtime Erfahrungen: ProRealtime Trading Plattform

ProRealtime Erfahrungen – Erster Test von ProRealtime Trading

Wie die Leser meines Blogs wissen, arbeite ich selber mit ProRealtime. Diese Chartsoftware bietet alles, was ich benötige: Vorgefertigte Kurslisten, eine intuitive Benutzeroberfläche, funktioniert auf dem Mac und man kann selber Indikatoren und Screener (z.B. für Aktienscanner) programmieren.

Seit einiger Zeit bietet ProRealtime nun auch das Trading über die Plattform direkt an. Das Angebot steht unter dem Namen ProRealtime Trading bereit … Mehr lesen

Trend Aktienscanner mit ProRealtime - 3 Beispiele

Trend Aktienscanner mit ProRealtime – 3 Beispiele

Letztens habe ich im Artikel „Den Trend in einer Aktie bestimmen“ vorgestellt, wie man den Trend in einer Aktie mithilfe von visuellen Merkmalen oder per Indikator bestimmen kann. Der Artikel ist extra einfach gehalten, damit auch Einsteiger im Trading dies nachvollziehen können. Nun gehe ich in diesem Artikel einen Schritt weiter und Übertrage das Erkennen eines Trends mit gleitenden Durchschnitten auf die Programmierung […] Mehr lesen

Trading: Erste Gehversuche mit AmiBroker …

Die Programmiersprache erfordert ein Umdenken und man muss einiges neu lernen …
Die regnerische Zeit gestern Abend und heute Nachmittag habe ich genutzt, um mich ein wenig mit AmiBroker zu beschäftigen. ProRealtime ist immer noch mein erstes Tool für den täglichen Einsatz, aber hiermit ist leider kein vernünftiges Backtesting eines Portfolio möglich. Um dieses Problem zu lösen, gibt es eine Reihe von Tools, z.B. NinjaTrader, WealthLab, TradeStation … Außer NinjaTrader sind die weiteren Tools relativ teuer. Ich suche ein Tool, welches ich in Ruhe ausprobieren kann und nicht am Anfang gleich Geld verschlingt 😉

Werbung

Über AmiBroker habe ich bis jetzt viel gutes gehört und gelesen und die Programmiersprache AFL gefiel mit auch auf den ersten Blick. Also Software installiert, mich durch die Menus geklickt und gleich mal mit dem Programmieren durchgestartet …

Die Software sieht auf den ersten Blick einfach aus, ist aber sehr komplex und unterscheidet sich massiv in der Bedienung von z.B. ProRealtime. Dies liegt vor allem daran, dass das Tool keinen angeschlossenen Daten-Feed hat. Dies kannte ich bereits von NinjaTrader. Man muss also Symbole anlegen (oder importieren) und danach die Symbole mit den Daten, von z.B. Yahoo, befüllen. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Datenfeeds. Bis jetzt habe ich allerdings erst einige Aktien importiert und Yahoo als Datenquelle genutzt.

Charting ist natürlich auch möglich, aber hiermit habe ich mich nicht beschäftigt. ProRealtime ist im Charting für mich vollkommen ausreichend und technische Analyse betreibe ich so gut wie gar nicht mehr. Aber die Chart-Tools machten einen guten Eindruck. Nur die Bedienung des Zooms ist ein wenig gewöhnungsbedürftig (kein Mausrad? . Keine senkrechte Skalierungsanpassung?)

Das Management von den verschiedenen Fenstern und die Bedeutung der Fenster ist relativ einfach und nach ein wenig herumgeklicke hat man dies auch durchdrungen. Die Software ist also nach wenigen Minuten Einarbeitung nutzbar und man kann schnell weitere Möglichkeiten entdecken.

Beim Programmieren hat es aber schon eine Weile gedauert, bis ich einen einfachen Indikator, wie den Donchian Kanal programmiert hatte. Die Programmiersprache ist sehr unterschiedlich zu ProRealtime und um einiges komplexer. Einige Beispielprogrammierungen und die Referenz haben mir dennoch geholfen einen Donchian Kanal fertig zu programmieren und zum Laufen zu bringen. Aber es fiel mir nicht leicht, sich in die Art, wie man auf vergangene Daten zurückgreife, hineinzudenken. Die Programmiersprache ist halt nicht für den einfachen Einsatz extra für Trading entworfen, sondern der Kern geht zurück auf richtige Programmierung von Programmen. Daher muss man hier Umdenken und vieles neu lernen … Aber meine ersten Gehversuche habe ich gemacht, auch wenn ich an der ein oder anderen Stelle gescheitert bin. Ich glaube aber, dass ich diese Knoten auch bald lösen kann …

Fazit: Auf den ersten Blick gefällt mir AmiBroker ganz gut. Sobald ich einige Meter weiter laufen kann und mal ein erstes, simples Handelssystem programmiert habe, werde ich für das Backtesting etc. berichten.

Foto: AmiBroker

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!