Folge deinem Herzen und deiner Intuition …

Folge deinem Herzen und deiner Intuition …

Werbung

Ich habe diese schöne Grafik mit dem Spruch von Steve Jobs bei toptradersunplugged.com gefunden. Die Seite bietet Podcasts mit verschiedenen CTAs und Hedgefund-Managern an.

„Habe den Mut deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen. Sie wissen bereits irgendwie, was du wirklich werden willst“ (Steve Jobs) ist ein wunderbarer Spruch, der zum Nachdenken anregt. Viele Menschen sind begeistert von verschiedenen Dingen, aber sie sind gefangen in einer Welt der Zwänge. Seien es familiäre oder gesellschaftliche Zwänge, die sie zurückhalten, z.B. der Wohnort, die Hypothek oder das gesellschaftliche Ansehen. In Wirklichkeit wollen sie etwas Anderes und das Geheimnis ist, dass sie wahrscheinlich dabei sehr erfolgreich wären.

Natürlich kann nicht jeder auf der Welt ein Gewinner sein, in dem was sie oder er am liebsten tun möchte. Scheitern gehört dazu. Doch wer etwas nie probiert, der kann auch niemals ein Gewinner sein. Diejenigen, die den Mut aufbringen, ihren Ideen und Eingebunden zu folgen gehört unser Respekt, egal ob sie gewinnen oder verlieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob man einen kleinen Marktstand hat oder ein großes Unternehmen oder ob man sich als Trader selbstständig macht. Wer unaufhörlich an seinen Zielen arbeitet, wird auch ein erfülltes Leben haben. Das wussten bereits die Römer.

Power: Die 48 Gesetze der Macht von Robert Greene

Power: Die 48 Gesetze der Macht von Robert Greene

Bereits seit längerer Zeit habe ich mit den Büchern von Robert Greene geliebäugelt. Sie haben alle spannende und verführerische Namen: Die 24 Gesetze der Verführung, Perfekt! Der überlegene Weg zum Erfolg, 33 Gesetze der Strategie und Power: Die 48 Gesetze der Macht. Ich habe mich für letzteres entschieden, da es als Nummer eins auf einer Top-Bücherliste für Selbstverbesserungsbücher auftauchte.

Robert Greene hat in diesem bereits über 200.000 Mal verkauften Buch 48 Gesetze zusammengestellt, die diejenigen anwenden oder angewendet haben, die sich in einer machtvollen Position befinden bzw. befanden. „Power: 48 Gesetze der Macht“ ist zugleich ein Streifzug durch die Geschichte der Welt. Spannend, wie Robert Greene es gelingt […] Mehr lesen

Trading: Was steht im Fokus? Man kann nicht alles gleichzeitig tun.

Es ist nicht möglich, alles gleichzeitig zu machen und zu wollen. Wenn man sich auf mehr als ein oder zwei Dinge konzentriert, verliert man den Fokus und das Ergebnis wird schlechter.
Unser Gehirn ist kein besonders guter Multitasker und es gibt sogar Wissenschaftler, die der Meinung sind, dass unser Gehirn überhaupt kein Multitasking kann. Ist unser Gehirn gleichzeitig mit zu vielen, komplexem Aufgaben überlastet, schwindet die Lust an der Arbeit und auch die Ergebnisse werden schlechter.

Werbung

Das Gleiche gilt natürlich auch, wenn man komplexe Tätigkeiten oder geistige Aufgaben, wie Trading, lernt oder durchführt. Man muss sich seine Gehirnkapazität gut aufteilen und Inhalte sorgfältig auswählen. Ich persönlich sehe Trading als eine große geistige Herausforderung an. Es ist meine Aufgabe als Trader, meinem Gehirn beizubringen, dass es die mit Trading verbundenen Tätigkeiten und Abläufe mühelos und ohne Anstrengung ausführt. Nur so gelange ich zum Ziel.

Bezogen auf das Gehirn heißt Übermüdung = Burnout.

Dieses regelmäßige Üben kann mit Sport verglichen werden: Eine dauerhafte gleichmäßige Übung, die immer erneut die Muskeln fordert. Sie darf nicht zu schwach sein, damit die Herausforderung neue Muskeln bildet, aber auch nicht zu übertrieben, damit keine Ermüdung auftritt. Bezogen auf das Gehirn heißt Übermüdung = Burnout. Damit man dies vermeidet, muss man den Prozess des Lernens und Tuns bewusst steuern. Es ist wichtig, frühzeitig Anzeichen wahrzunehmen und entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Ich persönlich bin ein Autodidakt und es macht mir viel Spaß neue Dinge zu lernen und hiermit Erfolg zu haben. Hier droht natürlich die Gefahr, den Fokus zu verlieren. Erst letztens ist es hierzu gekommen. Da ich demnächst in den Urlaub fahre, wollte ich mir bis zum Urlaub Grundkenntnisse in der Landessprache beibringen. Also habe ich mir eine entsprechende App für mein iPad besorgt und sofort jeden Tag min. 30 Minuten gelernt. Es ist ein Wunder, was 30 Minuten tägliche Übung bringen!

Sobald ich den Fokus wieder auf Trading gelenkt habe, hat sich mein Gehirn auch wieder aktiv damit beschäftigt.

Doch dabei habe ich eines Übersehen. Das Neue zu lernen machte mir sehr viel Spaß und ging leider auf Kosten des anderen Projekts: Trading. Nachdem ich gemerkt habe, dass sich viele Gedanken in meinem Kopf um die neue Sprachen drehten und ich immer weniger an Trading dachte, habe ich das Lernen sofort abgebrochen. Ich hatte den Fokus verloren. Sobald ich den Fokus wieder auf Trading gelenkt habe, hat sich mein Gehirn auch wieder aktiv damit beschäftigt.

Man muss selber wissen, auf welches Ziel man zusteuert. Ich denke, dass es nicht möglich ist, alles gleichzeitig zu machen. Dass führt leider nur zu Mittelmäßigkeit. Daher muss man sich fokussieren. Es ist  nicht möglich, seine Ziele im Trading zu verfolgen, eine neue Sprache zu lernen und gleichzeitig noch einen Vollzeitjob zu haben.

Das Schöne ist, dass man nicht alles gleichzeitig tun muss. Man hat noch viele weitere Jahre, in denen man etwas lernen kann und somit ist es nur eine Frage der Zeit, bis ich den Freiraum habe, eine neue Sprache zu lernen. Aktuell ist aber Trading mein Hauptprojekt.

Foto: ryantron

 

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!