Was ist „Overhead Resistance“ bei Aktien?

An der Börse geht es vor allem um eins: Angebot und Nachfrage. Dies ist die Grundlage des Handels, egal mit welchem Handelsinstrument. Auch Derivate (z.B. Futures, Zertifikate, CFDs), die nicht direkt durch Angebot und Nachfrage beeinflusst werden, werden durch das zugrunde liegende Handelsinstrument (z.B. Index, Aktie oder Währung) beeinflusst. An den Preis- und Volumenbewegungen kannst du eine Einschätzung der Angebots- und Nachfragesituation vornehmen und sehen, ob die größeren Chancen auf Seiten der Bullen oder Bären liegen.

Jeder Chart zeigt dir die Vergangenheit an. Das heißt alle Handelsgeschäfte die bereits stattgefunden haben. Somit kannst du sehen, zu welchen Preisen möglicherweise Marktteilnehmer eingestiegen sind und wie sich ihre Position momentan verhält. Liegt der Preis einer Aktie beispielsweise unterhalb eines letzten Hochpunktes, wird es wahrscheinlich eine Anzahl von Tradern geben, deren Position sich aktuell im Verlust befindet. Wenn sich der Preis aktuell auf einem neuen Hoch befindet, ist genau das Gegenteil der Fall. Hier sind viele Trader im Gewinn … Mehr lesen

Bessere Handelsentscheidungen - Informationen außerhalb von Charts

Bessere Handelsentscheidungen mit Informationen außerhalb der Charts (Gastartikel von Nils Rehfeldt – Mani Forex)

Eine der größten durch die Medien und viele Autoren verbreiteten Trugschlüsse ist, dass Statistiken und Korrelationen von Indikatoren für Preisveränderungen in verschiedenen Finanzinstrumenten verantwortlich sind.

Es werden unzählige Diagramme und Statistiken und technische Indikatoren herangezogen, um die Wahrscheinlichkeit der Preisentwicklung in einer Aktie oder Währung vorherzusagen.

Immer wieder hört und liest man als Trader die unzähligen Meinungen bzgl. eines möglichen Crashs, wobei die Thesen durch die Wirtschaftsexperten mit wilden Statistiken und Modellen untermauert werden.

Es wird zum Beispiel gesagt, dass ein Crash wie im Jahr 2008 nicht so schnell wieder passieren kann, da derartige Ereignisse statistisch und nur so und so oft in 100 Jahren passieren sollten. Dabei halten sie einem diese ganzen Statistiken unter die Nase. Bei Artikeln wie diesem der ARD Börse stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Ich habe bisher noch keine größere Marktbewegung gesehen, die durch derartige Statistiken ausgelöst wurde … Mehr lesen

Top Trading Kandidaten und Aktien finden

Die besten Trading-Kandidaten und Aktien finden: 5 Quellen

Wenn du mit Aktien handelst, kennst du sicherlich das Problem: Wo finde ich geeignete Trading-Kandidaten für meine Watchlist? Es gibt eine große Anzahl von Aktien. Alleine in Deutschland findest du tausende von Aktien, aber nicht alle sind für dein Trading geeignet. Als Aktien-Trader brauchst du Werte, die sich bewegen und neue, starke Trends bilden, um davon zu profitieren. Nicht jeder Anfänger hat bereits gelernt, eigene Aktien Screener zu programmieren, um die besten Kandidaten zu finden.

In diesem Artikel zeige ich dir einige der besten Quellen, um Aktien für das eigene Trading zu finden. Auch, wenn du vielleicht einen anderen Handelsstil hast, solltest du dir diese Quellen einmal genauer anschauen. Man lernt im Trading nie aus! Mehr lesen

Messgröße im Trading - Das R-Konzept

5 Messgrößen beim Trading im Vergleich. Erfahre jetzt, warum das R-Konzept die beste Messgröße ist.

Track-Records und Equity-Kurven sind immer spannend. Sie sind schließlich die Messgröße im Trading. Es gibt Trader, die gehen veröffentlichen ihre Ergebnisse und Trader, die halten sich lieber bedeckt. Beides ist völlig in Ordnung. Man sollte nur so viel Transparenz zeigen, wie einem selber gefällt.

Ist dir schon mal aufgefallen, dass Trader unterschiedliche Messgrößen für ihren Erfolg nutzen? Die bekanntesten, auf die man regelmäßig trifft sind … Mehr lesen

Verbilligen beim Trading. So machst du es richtig! (Gastartikel von Ingmar Folk)

Für viele Trader ist das Verbilligen von Trades eine höchst interessante aber auch gefährliche Taktik.

Es gibt zwei – auf den ersten Blick – sehr ähnliche Taktiken des Verbilligen. Eine davon ist jedoch sehr riskant, da sie auf der Martingale Strategie beruht. Du musst dir als Trader unbedingt darüber im Klaren sein. Was du dazu wissen musst zeige ich dir in diesem Beitrag. Und los geht’s… Mehr lesen

Paretoprinzip und Trading

Einfach und effektiv – Mit der 80/20 Regel deine Gewinne steigern.

Hast du dich schon mal gefragt, wie du mit wenig Aufwand viel erreichst? Die meisten Menschen fragen sich dies nie. Sie sind gern beschäftigt und konzentrieren sich auf viele Dinge gleichzeitig. Du gehörst wahrscheinlich nicht dazu, sonst würdest du diesen Artikel nicht lesen.

Bereits vor 100 Jahren hat ein italienischer Ökonom und Soziologe herausgefunden, wie man mehr mit weniger erreicht. Dieses Prinzip ist heute in der Wirtschaft bekannt. Viele nutzen es. Warum nicht auch im Trading?

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du dich darauf konzentrierst, mehr aus deinem Trading herauszuholen. Das gilt sowohl für bereits erfolgreiche Trader als auch für Anfänger. Ich stelle dir das Paretoprinzip vor und zeige dir, wie du es für das Trading nutzen kannst … Mehr lesen

Trader bei Facebook und Twitter den man folgen sollte

Diese 25 Trader bei Facebook und Twitter solltest du kennen

Trading und Social-Media gehört mittlerweile fest zusammen. Wie groß sind deine Follower-Listen bei Twitter und Facebook? Bei einigen können es schon einige hundert sein. Doch immer wieder trifft man auf dieselben Accounts, die die Social Media Welt kontinuierlich mit ihren Posts & Tweets befeuern. Zurecht? Ich meine: Ja.

Was alle haben wollen, muss auch gut sein. Das stimmt zwar nicht immer, aber meistens. Daher habe ich auf dieser Seite die Facebook- und Twitter-Accounts zusammengestellt, denen man umbedingt folgen sollte … Mehr lesen

Preisalarm für Aktien im Trading setzen

Garantiert keine Trades mehr verpassen! Mit der Alarm Funktion bist du immer einen Schritt voraus.

Ab und zu passiert es jedem Trader: Er verpasst einen Trade! Wenn man tage- oder wochenlang auf einen Trade wartet, tut es besonders weh. Man muss zusehen, wie die möglichen Gewinne sich in Luft auflösen. Jeder verpasste Trade ist ein Fehler in der Ausführung seines Trading-Systems. Wer seine Trading-Effektivität verfolgt, muss dies berücksichtigen. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, der summiert alle verpassten Gewinne. So sieht man das wahre Potential seines Trading-Systems. Mehr lesen

Trading-Setups Tipps & Tricks

Verblüffend: Mit diesem Trick bekämpfst du deine Unsicherheit bei einem Setup

Wie beginne ich einen neuen Trade? In der Regel sucht ein automatischer Screener in meiner Trading-Software (ProRealtime) die für mein Trading geeigneten Trading-Setups heraus. Diese unterziehe ich einem kurzen, visuellen Check und prüfe das Setup gegen die Trading-Checklist. Wenn alle Punkte erfüllt sind, dann schaue ich, ob ich den Wert als CFD bzw. Spreadbet handeln kann. Ist auch dies erfüllt, dann muss mir mein Risiko- und Money-Management nur noch erlauben, eine neue Position einzugehen … Mehr lesen

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!