Werbung

Trading: Crude Oil mit Signal

Seit dem Hoch im Jahr 2008 bewegt sich Crude Oil mehr oder weniger seitwärts mit eine Aufwärtstendenz. Wer sich heute noch über hohe Ölpreise beklagt, sollte man ein paar Jahre zurückblicken. 2008 stand er noch 50% höher. Im Wochenchart ergibt sich diese Woche ein Ausbruch aus einem Dreieck, der wieder zu mittelfristig steigenden Preisen führen kann. Zuerst dürfte die runde Marke $100 angesteuert werden. Gelingt es den Käufern aus der langfristigen Flagge, die nun bereits seit 2 Jahren besteht, auszubrechen, könnte es bald wieder in Richtung Allzeithoch gehen. Es wäre aber auch ein denkbares Szenario, dass der Kurs bei $100 wieder dreht und in Richtung $70 steuert. Wer Öl handeln möchte, sollte aber auch den USD-Kurs im Auge behalten.

© Copyright 2015 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!