Werbung
Zodiac Aerospace

Trading: Long-Kandidaten vor dem Sprung

Die Märkte sind momentan sehr stark. Jeder Versuch die Gegenseite einzunehmen wird hart bestraft. Es zeigt sich also, dass Trendfolge angesagt und richtig ist. Es passt zur aktuellen Situation. Ob dies nun auch die nächsten Wochen so bleiben wird, kann niemand vorhersagen. In solchen Zeiten ist oft zu erleben, dass es eine Rotation gibt. Werte, die bis jetzt noch „Nachholbedarf“ haben, werden gekauft und bilden bullische Muster. Im Gegensatz dazu konsolidieren Werte, dies bis jetzt schon sehr gut gelaufen sind. Dies sieht man aktuell z.B. bei konservativen Titeln (Pharma, Haushaltsbedarf). Diese konservativen Aktien werden abgestoßen und durch Titel ersetzt, die bis jetzt noch nicht so gut liefen (Energie, Banken, Finanzen, Industrie).

Werbung

Ein paar dieser Nachhol-Werte habe ich im Wochenchart betrachtet:

  1. Flugzeugbauer (bis auf EADS!): MTU Aero Engines, Zodiac Aerospace, Safran. Alle dieser Werte stehen vor Upmoves im Wochenchart und sind kurz davor ihre Konsolidierungen zu beenden.
  2. Dialog Semiconductor: Die Aktie hat die bisherige Rallye noch nicht mitgemacht und konsolidiert seit Monaten in einem großen Dreieck. Ein Ausbruch könnte neue Käufer anlocken.
  3. Südzucker: Nach einer steilen Rallye korrigiert die Aktie bis zum Ausbruchsniveau und wäre damit wieder potentiell interessant.
  4. Dt. Euroshop: Diese hat sich erfolgreich über dem Bereich von 30 EUR und damit über einem neuen Allzeithoch etabliert. Nach dem jetzigen Rücksetzer könnte es schon bald auf neue Höhen gehen.
  5. Grifols: Ein absoluter Highfligher und einer der stärksten spanischen Aktien. Nach der kurzen Korrektur springt die Aktie bereits wieder an.
  6. Edenred: Auch hier wäre Nachholbedarf zu verzeichnen. Die Aktie muss dafür aber erst mal auf der Konsolidierung ausbrechen.
  7. Impregilo: Die stärkste italienische Aktie. Nach der Konsolidierung ist sie bereits ausgebrochen und steuert auf das letzte Hoch zu.
Es ist nicht immer leicht zwischen Schwäche und gesunder Konsolidierung zu unterscheiden. Eine gesunde Konsolidierung lässt sich aber daran erkennen, dass der Wert nicht stark abverkauft wird, neue Tiefs sofort wieder Kaufinteresse finden und die Aktie keine tieferen Tiefs vollzieht. Der Chart muss halt gesund aussehen 😉 Keine starken Verkaufsbewegungen im Chart. Es bietet sich gerade in solchen starken Märkten wie jetzt an, Aktien durchzutauschen und das entstehende Momentum bei einem Ausbruch mitzunehmen.

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!