Werbung

Trading: Pause in Amerika – S&P 500 mit neuem Tief

Wenn der Trend wechselt, gehe ich in Deckung!
Der Freitag bescherte den Börsen in Europa und USA zum Teil deutliche Verluste. Der S&P 500 zeigt ein Minus von >2% und ein neues Verlaufstief. Dies bedeutet, dass ein vorheriges Tief gebrochen wurde und somit der kurzfristige Trend erst einmal beendet ist. Für mich ist dies ein Zeichen sich erst einmal an den Rand zu stellen und die neue Situation abzuwarten. Nach wie vor ist der Aktienindex im Wochenchart mit long zu bewerten und somit eine Trendfortsetzung wahrscheinlich. Dennoch ist der Bruch im Tageschart ein deutliches Zeichen und muss wahrgenommen werden.

Werbung

Als Aktien-Trendfolger achte ich auf die Indizes, um meine Richtung für Trades festzulegen. Steigt der Index und befindet er sich in einem Trend, entweder long oder short, suche ich vermehrt nach Positionen in diese Richtung. Wechselt der Index seinen Trend oder verharrt seitwärts, gehe ich in Deckung und warte auf bessere Zeiten für mein Trading. In der obigen Situation gleich massiv Short-Positionen zu eröffnen wäre töricht und kann Verluste nach sich ziehen. Ich warte lieber ein wenig ab, bis sich ein neuer Trend etabliert hat.

An solchen Tagen kommt es im Depot zu Verkaufssignalen, die durch meine gesetzten Stopp-Marken sofort umgesetzt werden. In diesem Moment werden verschiedene Postionen, die mit Trailing-Stops versehen waren, verkauft und somit Gewinne/Verluste realisiert. Auch erst kurz laufende Positionen, die noch ein wenig Risiko besitzen, werden durch den automatischen Trailing-Stop verkauft. Lieber einen kleinen als einen großen Verlust realisieren. Wenn einige große Gewinner dabei sind, werden die kleinen Verluste mehr als ausgeglichen. Solche Tage zeigen die wahre Stärke des Trendfolgens: Wenige große Gewinner, viele kleine Verlierer und am Ende bleibt dennoch einiges übrig.

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!