Werbung
Trading-Tagebuch Analyse

So nutzt du dein Trading-Tagebuch richtig! 4 einfache Schritte.

Wenn du ein Trading-Tagebuch führst, hast du bereits einen großen Schritt vorwärts gemacht. Doch damit sollte nicht Schluss sein. Man kann die Aufzeichnungen nur nutzen, wenn man sie auch auswertet. Wie man das macht, lernst du in diesem Artikel …
Werbung

Wie aktive Blog-Leser wissen, bin ich ein großer Fan eines Trading-Tagebuchs. Ich bin überzeugt davon, dass es jedem Trader hilft, große Schritte vorwärts zu machen. Hast du bereits ein Trading-Tagebuch eingerichtet und füllst es mit Leben? Gut, dann geht es noch einen Schritt weiter …

Sicherlich besteht dein Trading-Tagebuch aus einer Menge an verschiedenen Aufzeichnungen. Für jeden Tag sollte man folgende Elemente festhalten:

  • Deine Gedanken und Gefühle: Wie fühlst du dich an diesem Trading-Tag? Gab es etwas Besonderes?
  • Was ist dir gut gelungen und was nicht? Gab es Trades, die besonders gut liefen. Hast du dich an deine Regeln gehalten? Wo ist etwas nicht so gut gelaufen und wie kannst du es verbessern?
  • Screenshots von Trades und Trading-Situationen: Hast du von den wichtigen Ereignissen Screenshots gemacht und beigefügt? Gerade beim kurzfristigen Trading ist dies wichtig.

Neben den obigen Themen gehören auch dein aktuelles Risiko und das Verhalten deiner offenen Trading-Positionen in das Trading-Tagebuch. Doch was machst du mit all den Informationen?

Trading-Tagebuch richtig auswerten und profitieren

Die besten und genauesten Aufzeichnungen nützen dir nichts, wenn du sie nicht weiterverwendest. Schließlich schreibt man nichts zum Spaß auf. Genau aus diesem Grund solltest du regelmäßig und systematisch dein Trading-Tagebuch auswerten.

Ich persönlich habe es mir zur Routine gemacht, mein Trading-Tagebuch jede Woche auszuwerten. In meiner Wochenauswertung schreibe ich eine kurze Zusammenfassung der Tageseinträge und schaue, was sich für Todos hieraus ergeben. Nun zeige ich dir, wie ich vorgehe:

1. Gehe jeden Tagebucheintrag durch und schreibe die wichtigsten Punkte heraus.

Am Ende der Woche kannst du einmal durch jeden Tagebucheintrag gehen. Lies ihn kurz durch und prüfe, was die Auffälligkeiten sind. Oftmals stechen diese sofort heraus. Wenn du jeden Eintrag in der Woche durchgehst, siehst du schnell, was wichtig ist. Zudem kannst du sehen, ob sich Auffälligkeiten wiederholen.

Ich mache mir immer eine kleine Tabelle mit den Auffälligkeiten der Woche. Natürlich gibt es auch Wochen, in denen es wenig Auffälliges gibt. Das ist gerade in Zeiten der Fall, die eher ruhig sind.

2. Finde Maßnahmen und Todos für die Auffälligkeiten in deinem Trading-Tagebuch.

Meistens sind die Auffälligkeiten in einem Trading-Tagebuch die gemachtenFehler. Diese sollte man separat messen, um damit seine Trading-Effektivität zu messen. Für einige Fehler und Auffälligkeiten lassen sich schnell Maßnahmen und Todos ableiten.

Ich führe immer eine Todo-Liste zum Thema Trading. Hierin sammele ich alle Todos, die sich aus den Auswertungen des Trading-Tagebuchs ergeben. Diese sind meist terminiert und werden innerhalb einer Woche abgearbeitet. Typisch sind kleine Anpassungen an meinen Aktien-Screenern oder am Prozess.

3. Gehe alle Trades durch und schaue, was du optimieren kannst.

In einem Trading-Tagebuch sollten alle Trades enthalten sein. Ich führe diese immer in einer separaten Datei, so dass ich einen besseren Überblick habe.

Am Ende der Woche solltest du einmal alle deine getätigten oder geschlossenen Trades durchgehen und analysieren:

  • Wurden alle Kriterien und Regeln deiner Checkliste eingehalten?
  • Was lässt sich verbessern?
  • Wie bewerte ich den Trades insgesamt?
  • Gab es etwas, was auffällig ist?

Mit diesem Fragen kannst du genauer herausfinden, wo du noch Verbesserungen vornehmen kannst.

4. Setze dir ein Wochenziel für die nächste Woche

Nach der Analyse der vergangenen Woche solltest du auf die bevorstehende Woche schauen. Hast du dir ein Wochenziel gesetzt? Damit meine ich kein monetäres Ziel, sondern ein Prozessziel. Woran möchtest du arbeiten?

Ich setze mir oftmals das Ziel, alle Trades anzunehmen und auszuführen, die alle Kriterien erfüllen. Am Ende der Woche kannst du messen, ob du dein Ziel erreicht hast.

Werde zu einem Prozess-Genie – Dein Trading-Tagebuch hilft dir dabei

Ich bin überzeugt, dass der Output ein Resultat eines guten Prozesses ist. Man sollte nicht die Qualität des Outputs von Dingen abhängig machen, die man nicht kontrollieren kann. Einen Prozess kann ich kontrollieren und ihn verfeinern, bis das gewünschte Ergebnis (Output) erreicht ist. Genau aus diesem Grund musst du dich auf deinen Trading-Prozess konzentrieren und nicht auf das Ergebnis. Das Trading-Tagebuch hilft dir dabei!


Trading-Bücher zum Thema

Hier eine kleine Auswahl empfehlenswerter Literatur zum Thema. Wer weitere Bücher sucht, findet diese hier: Trading-Bücher.

Clever Traden mit System Clever traden mit System: Erfolgreich an der Börse mit Money Management und Risikokontrolle
Meine Bewertung: starstarstarstarstar
von Van K. Tharp
"Das Buch gehört zu meinen Top-3 Trading Büchern! Es beinhaltet alles, was ein Einsteiger braucht und so manche Erkenntnis für Fortgeschrittene. Unter anderem geht es auch viel um das Thema Trading-Systeme und die Hintergründe."
Jetzt bei Amazon kaufen
http://www.amazon.de/gp/product/3898796620/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3898796620&linkCode=as2&tag=julkomtrablo-21 Ihr täglicher Tradingcoach: 101 psychologische Lektionen für erfolgreiches Trading
von Dr. Brett Steenbarger
"Dieses Buch steht noch auf meiner Leseliste. Die Bewertungen sind aber sehr gut! Der Autor ist sehr bekannt in der Trading-Szene."
Jetzt bei Amazon kaufen
Super Trader: So erzielen Sie konstante Gewinne in steigenden und fallenden Märkten Super Trader: So erzielen Sie konstante Gewinne in steigenden und fallenden Märkten
Meine Bewertung: starstarstarstarstar
von Dr. Van Tharp
"Dieses Buch ist ein persönlicher, ganzheitlicher Trading-Coach. Ich lese es immer wieder gern!"
Jetzt bei Amazon kaufen

Fotos: Pixabay, Pexels

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!