Werbung

Kannst du dir deinen Traum vorstellen?

Werbung

Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass viele sich bestimmte Dinge einfach nicht vorstellen können. Sei es, dass man arbeitslos wird, morgen die Firma pleite geht oder ein Krieg ausbricht. Doch die Realität zeigt, dass Ereignisse oft sehr schnell und abrupt passieren, ohne Ankündigung. Die Menschen, die sich diese Dinge nicht vorstellen können (oder wollen), werden davon überrascht und sind nicht darauf vorbereitet. Oftmals suchen sie Gründe dafür, warum etwas unmöglich ist. Doch ist es wirklich unmöglich? Ein Trendfolger, an dessen Namen ich mich gerade nicht erinnere, sagte einmal, dass er in der Lage sei sich vorzustellen, dass Crude Oil auf $1 fällt. Kannst du es dir vorstellen?

Dasselbe erlebt man bei Menschen und ihren Träumen. Kannst du dir vorstellen ein erfolgreicher Trader zu sein? Kannst du dir vorstellen und es vielleicht sogar fühlen, viel Geld an der Börse zu verdienen? Mit einem Traum fängt schließlich die Realisierung an. Wenn man ein Bild von seinem Ziel im Kopf hat, dann arbeitet man bereits daran, es zu erreichen.

  • Paul

    André Tiedje, der bekannte Elliot-Wellen-Guru, prognostiziert schon seit längerem für Öl einen einstelligen Betrag. Klingt „verrückt“ aber wenn man mal ein paar seiner längerfristigen Prognosen nachgeprüft hat, wird es plötzlich vorstellbar. Aber um beim Thema zu bleiben: ja, ich kann mir gut vorstellen eines Tages von der Börse leben zu können, und ich hoffe dass auch diese Langzeit-Prognose eintritt 🙂

    • Julian Komar

      Ich halte nicht so viel von Prognosen und schon gar nicht von langfristigen. Dafür sind bereits zu viele nicht eingetreten 😉

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!