Werbung

Ziele im Trading in 7 Schritten schneller erreichen

Man kann sicherlich nicht die Zeit und Geschwindigkeit bestimmen, die es braucht, um Ziele zu erreichen. Man kann jedoch Methoden anwenden, um die Zielerreichung zu beschleunigen …
Hast du dir als Trader Ziele gesetzt? Mit Sicherheit. Die wenigsten gehen ohne Ziele an ein Thema heran. Seien es kurzfristige oder langfristige, seien es bewusste oder unbewusste, laut ausgesprochene oder verheimlichte Ziele. Am Ende bleiben es Ziele und der Geist strebt danach diese zu erreichen. Wie Napoleon Hill bereits sagte:

“Whatever the mind can conceive and believe, it can achieve.” –Napoleon HillThink and Grow Rich

Werbung

Doch natürlich gibt es beim Erreichen seiner Ziele auch das Thema Effizienz. Jeder möchte seine Ziele möglichst schnell und Mühelos erreichen. Das gilt im Trading, wie auch im restlichen Leben. Doch man muss sich fragen: Hat ein Elon Musk oder ein Paul Tudor Jones seine Ziele mühelos und schnell erreicht? Nein! Es liegt oft ein langer und steiniger Weg hinter ihnen. Das einzige, was sie von anderen Menschen unterscheidet, sind zwei Dinge:

  1. Endgültiges Scheitern ist keine Option: Wer aufgibt, wird sein Ziel niemals erreichen. Hindernisse sind zum Lernen da und nicht zum Scheitern.
  2. Ein fester Glaube an die eigenen Ziele: Auch, wenn man es am Anfang vielleicht nicht weiß, aber irgendwann ist man vollkommen überzeugt, sein Ziel zu erreichen.

Im Laufe der Zeit lernt man jedoch den Rat und das Erreichte von anderen Menschen zu respektieren und zu schätzen. Es gibt in jedem Gebiet einen Meistern, von dem man lernen kann und hierüber kann man seine Effizienz steigern und Ziele schneller erreichen. Im Artikel „How to achieve your goals faster“ von Sean Kim, dem ich jedem Leser ans Herz legen kann, beschreibt der Autor 7 Schritte, wie man schneller sein Ziel erreicht. Diese möchte ich hier kurz vorstellen und auf das Gebiet Trading anwenden.

7 Schritte zur schnelleren Zielerreichung

“Setting Goals In Life Is The First Step In Turning The Invisible Into The Visible.” – Tony Robbins

Diese Schritte sind aus dem Artikel „How to achieve your goals faster“ von Sean Kim übernommen und in das Gebiet Trading übertragen.

1. Du musst wissen, was du wirklich erreichen willst

Viel zu oft will man viel zu viel gleichzeitig erreichen. Doch schaut man sich bei erfolgreichen Menschen um, kann man eine Gemeinsamkeit feststellen: Fokus! Ein Mensch kann nicht alles erreichen, aber man man weniges sehr gut erreichen. Wer im Trading beispielsweise ein guter Trader in 5 verschiedenen Strategien sein möchte, wird wahrscheinlich ein mittelmäßiger in allen. Wer jedoch sich fokussiert, hat eine gute Chance in ein oder zwei Strategien herausragend zu sein. Es verhält sich ein wie im Geschäftsleben: Schaue, was gut funktioniert, fokussiere dich darauf und investiere genau in diese Bereichen. Dasselbe kann man mit seinen Zielen machen. Sean Kim schlägt eine Methode vor:

  • Schreibe deine Top 25 Ziele auf.
  • Streiche diese Liste auf deine Top 5 Ziele zusammen.
  • Achte darauf die 20 Ziele, die du durchgestrichen hast, nicht zu erreichen. Fokussiere dich auf die Top 5 Ziele.

2. Suche Menschen, die deine Ziele bereits erreicht haben

Ich habe hierzu schon bereits im Blog geschrieben, dass es Menschen oft schwer fällt andere Menschen nachzuahmen, die bereits die Ziele erreicht haben. Im Englischen gibt es seinen besseren Begriff als „Nachahmen“, nämlich „model“. Dieser passt besser. Es geht nicht darum, sein Vorbild in jedem Details zu kopieren oder nachzuahmen, sondern das Vorbild als Vorlage oder Modell zu betrachten und zu prüfen, welche Verhaltensweisen notwendig sind, um das Ziel zu erreichen.

Im Trading kann man sich ebenfalls Vorbilder suchen. Welcher Trader ist bereits erfolgreich mit meiner Trading-Methode oder Trading-System? Warum ist der Trader erfolgreich und wie wendet er das Trading-System am? Oftmals bieten Trader auch einen Mentoren-Service an, den man in Anspruch nehmen kann. Hier kann man von den Erfolgreichen lernen. Sean Kim schlägt drei Punkte vor:

  • Schreibe 3 Leute (oder Trader) auf, die bereits dein Ziel erreicht habenWer wendet dein Trading-System bereits erfolgreich an und verdient Geld damit?
  • Stell dir vor, du hast dein Ziel bereits erreicht. Wie bist du dort hingekommen? Ich habe bereits hierzu einen Artikel im Blog hierzu geschrieben: Ziele im Trading planen.
  • Stell dir vor, du würdest mit diesen 3 Leuten Kaffe trinken. Welchen Rat würden diese drei Leute dir geben? Was haben sie gemeinsam?

3. Der Aktionsplan

Ein Ziel und dessen Erreichung erfordert immer einen Plan. Wer keinen Plan hat, hat nur Ziele, aber keine Möglichkeit sie zu erreichen! Wie komme ich zu meinem Trading-Ziel und welche Schritte muss ich bis dahin unternehmen? Fehlt mir Wissen oder eine Eigenschaft, die ich noch erlernen muss?

  • Schreibe deine kurzfristigen Schritte auf. Dies sollte sehr detailliert sein. Beispiel: Ich muss lernen eine Order innerhalb von 2 Minuten in meiner Trading-Plattform eingeben können, um schnell eine Chance am Markt wahrzunehmen. Hier helfen auch die sog. SMART Kriterien.
  • Schreibe deine langfristigen Schritte auf. Denke dabei ruhig groß und betrachte sie als Meilensteine, die du erreichen möchtest. Beispiel: 250.000 EUR Kaptal ansparen, um professionell traden zu können oder Job kündigen, um mit dem Trading als Profi zu beginnen.

4. Was hält dich davon ab, deine Ziele zu erreichen?

Dies ist wichtig! Es gibt oft bewusste oder unbewusste Faktoren, die einen davon abhalten seine Ziele zu erreichen. Man sollte sich diesen bewusst sein, damit man diese gezielt angehen kann. Was hält dich davon ab ein erfolgreicher Trader zu sein? Ist es die Zeit, die dir zur Verfügung steht, um zu lernen oder die Motivation? Sind es Fehler, die du immer wiederholst oder einfach der fehlende Fokus? Wenn man sich seinen Herausforderungen bewusst ist, kann man etwas ändern.

5. Welche Eigenschaften fehlen dir noch?

Dies ist ein persönliches Thema. Oft muss man erst einmal zugeben, dass man nicht vollkommen ist. Carol Dweck schreibt in ihrem Buch Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt von Carol Dweck über die zwei Betrachtungsweisen der eigenen Persönlichkeit: Habe ich ein dynamisches, offenes Selbstbild oder ein statisches, geschlossenes?

Wäre es auch nicht langweilig, wenn wir schon alles könnten? Das Leben ist doch dazu da, um etwas zu lernen und das gelernte erfolgreich anzuwenden. Genau diese Frage muss man sich auch im Trading stellen: Was für Eigenschaften fehlen mir noch, um mein Ziel zu erreichen? Was machen andere Trader und welche Prozesse und Routinen benutzen sie für ihren Erfolg?

6. Was sind deine Ressourcen für die Zielerreichung?

Man ist sich dessen oft nicht bewusst, aber Ziele erreicht man nicht alleine. Je größer die Ziele sind, desto mehr ist man auf andere Menschen oder auch einfach den Zufall angewiesen. Nassim Taleb schreibt hiervon in seinem Narren des Zufalls: Die verborgene Rolle des Glücks an den Finanzmärkten und im Rest des Lebens. Sean Kim empfiehlt hierzu eine Bestandsaufnahme der zur Verfügung stehenden Ressourcen zu machen:

  • Was sind deine Stärken? Diese zahlen natürlich in die Zielerreichung sein. Welche Stärken besitzt du als Trader? Was sind die Eigenschaften, die dir helfen dein Ziel zu erreichen? Bist zu bereits sehr diszipliniert oder zielorientiert? Hast du viel Zeit oder viel Wissen, was dir hilft?
  • Welche Menschen kennst du, die dir helfen könnten dein Ziel zu erreichen? Dies sind genauso Ressourcen wie Eigenschaften oder Geld. Welche Trader kennst du, die dir helfen können? Gibt es Gruppen oder andere Menschen, die dir behilflich sein können? Aber sei dir bewusst: Es gibt zwar Menschen, die einen uneigennützig helfen, aber die meisten verlangen eine Gegenleistung. Was kannst du dann diesen Menschen bieten?
  • Materielle Ressourcen: Das sind die harten Fakten. Welche Trading-Tools helfen dir, brauchst du ein bestimmtes Kapital? 

Nachdem man diese Aufstellung gemacht hat, empfiehlt Sean Kim eine Vorgehensweise, die ich sehr interessant und richtig halte:

  • Nehme nun aus jeder der obigen Kategorien eine Ressource, die dir das maximale Ergebnis mit dem geringen Einsatz bringt (80% Ergebnis mit nur 20% Einsatz, die 80/20 Regel). Fokussiere dich hierauf!

Man sieht, auch hier spiel das Thema Fokus eine wichtige Rolle.

7. Prozess vor Ergebnis

Dieses dürfte meinen Lesern und vielen Tradern bekannt sein. Fokussiere dich auf den Prozess, nicht auf das Ergebnis, da das Ergebnis bei einem guten Prozess von alleine kommt. Wer jeden Tag schaut, wie viele Millimeter er seinem Ziel näher oder ferner gekommen ist, wird sich verzetteln. Es ist das langfristige Ergebnis, was am Ende zählt. Jeder Trader weiß, dass man einen schlechten Tag haben kann, aber eine gute Woche oder Monat oder Jahr. Der einzelne Tag oder sogar der einzelne Trade ist nur ein Punkt in einer Reihe von vielen. Dasselbe gilt auch für den Grad der Zielerreichung.

Es gibt einige Punkte, die Sean Kim empfiehlt, um sich mehr auf den Prozess als auf das Ergebnis zu konzentrieren. Ich finde diese sehr gelungen:

  • Denke langfristig. Dies habe ich im ersten Absatz dieses Abschnitts bereits geschrieben. Wer immer auf den heutigen Tag schaut, verliert sein langfristiges Ziel aus den Augen. Es motiviert einen Trader, wenn er sich vorstellt, dass der morgige Tag oder Monat ganz anders verlaufen kann. Denke genauso darüber nach, wie es sich anfühlt, wenn du sein langfristiges Ziel erreichst hast.
  • Sei langweilig. Das finde ich einen schönen Rat! Minimiere die Entscheidungen, die du treffen musst und habe eine möglichst große Routine. Dies dürfte jedem Trader bekannt vorkommen, der sich mit systematischen Trading befasst hat. Wenige individuelle Entscheidungen treffen, viel Routine. Das mag nicht spannend sein, aber was möchte man erreichen, einen spannenden Prozess oder sein Ziel?
  • Suche nach Aha-Momenten. Das sind die schönsten Momente überhaupt. Es fühlt sich an, wie ein Blitz im Gehirn. „Jetzt hab ich es …“ denkt man und oft stimmt es auch. Jeder Trader kennt diese Momente, wenn man ein Buch liest oder eine neue Erfahrung macht, die einen großen Einfluss auf den Prozess hat. Es ist wie ein fehlendes Puzzleteil. Dieses Suchen nach Aha-Momenten bringen einen weg vom Ergebnis, mehr hin zum Prozess.

Ziele erreichen macht Spaß

Jeder Mensch und Trader, der auf etwas zusteuert hat eine Liste mit Zielen. Es gibt bald kein schöneres Gefühl mehr als ein Ziel abzuhaken und sich anzuschauen, dass man etwas erreicht hat. Es ist ein tolles Gefühl zu sehen, dass Prozesse, die man entworfen und an denen man hart gearbeitet hat, Früchte tragen. Sicherlich ist Trading noch mal etwas spezielleres als z.B. ein Ziel zu erreichen, jeden Tag min. 10 Seiten zu lesen. Im Trading spielen viele Faktoren eine Rolle, die Einfluss auf die Zielerreichung haben. Nimmt man jedoch Abstand davon, aus welcher Kategorie das Ziel kommt, ist es ein Ziel und der Weg, der uns dahin gebracht hat, dass man täglich 10 Seiten liest, wird einen auch dahin bringen, ein erfolgreicher Trader zu sein. Es ist oft nur eine Frage der Zeit …


Spannende und empfehlenswerte Bücher zum Thema Ziele

The One Thing: The Surprisingly Simple Truth Behind Extraordinary Results The One Thing: The Surprisingly Simple Truth Behind Extraordinary Results
Meine Bewertung: starstarstarstarstar
von Gary Keller und Jay Papasan
"Grandioses Buch! Es hilft sehr gut Klarheit in seine Ziele zu bringen und sich zu fokussieren. So erreicht man seine Ziele schneller und müheloser!"
Jetzt bei Amazon kaufen

 

Denke nach und werde reich: Die 13 Gesetze des Erfolgs Denke nach und werde reich: Die 13 Gesetze des Erfolgs
Meine Bewertung: starstarstarstarstar
von Napoleon Hill
"Dieses Buch ist ein absoluter Klassiker und sehr empfehlenswert!"Hier gibt einen ausführlicheren Artikel zum Buch Denke nach und werde reich.Jetzt bei Amazon kaufen

 

Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt
Meine Bewertung: starstarstarstar
von Carol Dweck
"Sehr gutes Buch, vor allem für Einsteiger. Dweck bringt hier die beiden Grundeinstellungen von Menschen auf den Punkt."Hier gibt einen ausführlicheren Artikel zum Buch Selbstbild.
Jetzt bei Amazon kaufen

© Copyright 2018 - Julian Komar - >500 Artikel im Trading Blog ★ Trading ✓ Trendfolge ✓ Trading System ✓ Tradingpsychologie ✓ Erfolg & Motivation ★ Trading Blog für Trader & Einsteiger
* Diese Seite enthält Affiliate-Links. Hierdurch unterstützt du meine Arbeit!

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!
GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?
Bekomme zukünftig alle Neuigkeiten über meine Facebook Seite:
GEFÄLLT DIR DIESER BLOG?
Dann jetzt anmelden und kostenlos neueste Artikel per E-Mail erhalten!
    Was dich erwartet:
  • Denkanstöße für dein Trading
  • Mehr Wissen zum Thema Trading-Systeme
  • Risiko- und Moneymanagement Beiträge
  • Buchempfehlungen & Trading-Videos
  • Erfolg, Motivation und Selbstverbesserung
* natürlich gebe ich deine E-Mail niemals an Dritte weiter!